home    kontakt    impressum Czerner Dance Academy
team kurse rückblick yoga lounge company
peter und andrea czerner
das tanzteam
gastlehrer


gastlehrer ::


Corinne Mathis
Corinne Mathis hat nach mehrjähriger Ballett- und Spitzentanzausbildung im Bodenturnen, Rhythmischer Sportgymnastik, Jazztanz, HipHop und Animationstanz viele Erfahrungen gesammelt. Zweimal Vizegold in der Gymnastik zu Zweit, mehrmals Schweizermeister im kombinierten Vereinswettkampf Gymnastik & Bodenturnen, Künstlerpreis des Jahres 2003 in der Sparte Akro-Dance. Corinne arbeitet als Choreografin und unterrichtet Jazztanz, HipHop- und Stretchinglektionen. In stehtiger Weiterbildung hat sie ihren eigenen Tanzstil entwickelt. Mehr Infos unter: www.thetwins.ch



Faith Jensen-Ismay
Faith Jensen-Ismay hat eine langjährige Karriere als Tänzerin, Choreographin und Lehrerin. Sie war 20 Jahre Mitglied des San Diego Dance Theater von Jean Isaacs, bei der sie bereits 1986 Ihre Tanzausbildung begonnen hatte. Über die Jahre tanzte sie in Choreographien von Christopher Pilafian, Rui Horta, Kevin Wynn, Marco Antonio Silva und Nancy McCaleb. Seit 1988 unterrichtet sie am Palomar College, desweiteren an der San Diego State University und der University of California San Diego. Ihr Stil ist eine Mischung aus Limon und anderen prägenden Tanztechniken. Der Unterricht ist geprägt durch kraftvolle Exercise und raumgreifende, gefühlvolle aber auch witzige Kombinationen und Choreographien. Sie arbeitet seit langer Zeit mit ihrer eigenen Tanzkompanie , dem Mojalet Dance Collective und es ist immer eine Bereicherung ihren Unterricht zu geniessen. www.mojalet.com



Francisco Ruvalcaba
Francisco Ruvalcaba tourte mit dem Lincoln Center Institute, El Festival Nacional é Internacional de Danza en México, und dem Innsbrook Festival of Ancient Music. Seine Ausbildung erhielt er an der Juilliard School, und tanzte Werke von José Limón, Paul Taylor, Mark Morris, Jirí Kylián, Benjamin Harkarvy und Agnes De Mille. Seit 1996 ist er Mitglied der Jose Limon Company.



Isabel Schonhardt
Isabel Schonhardt erhielt ihre Ausbildung in Ballett, Modern und Jazz Dance an der Ballettschule Konstanz an der sie auch unterrichtete.



Katie Stevinson-Nollet
Katie Stevinson-Nollet teaches a contemporary style that embraces and blends both old and new techniques. Its foundations have sprung from the Limon technique and blossomed to include the practices of release work, floor work, inversion methods and yoga, with a particular focus on body awareness, effort and individual style. Class typically begins on the floor using gentle body sequencing exercises, quickly developing into more gravity resistant sequences. The class will gradually shift from an internal focus to an external awareness of space, eventually flowing between the two in physically challenging phrase work designed to heighten the sensitivity of the dancer as performer.



Marvin Trummer
Marvin Trummer tanzt seit vielen Jahren HipHop und absolvierte seine Masterclasses bei Lehrern aus den USA (wie: Eric Fenn, Gus Bumbery, Sherman Shoate, Prince, Fusion & Gumby von Storm, Therry Wright, Sabela usw.), Sisco Gomez (UK), Alvaro Aguielera, Ambra und Frederick von Bounce (SWE), Tal Iozef (Can) und Anderen. Er tanzte bei der "Infinity- Dance-Group", "Future Shock" (Schweizer Meister 2003), "Phoenix-Dance-Group" Zürich und ist derzeit Member bei "Identidy-8" Zürich. Zu sehen war Marvin in verschiedenen Shows unter Anderem in "Fame on Stage" 2004, "Musicstar Schweiz" 2005, "Showcase beim East Coast Dance Competition" in Washington, "Dance2Dance" 2005 u. 2006, im Musical "DanceMe!" sowie bei Videoproduktionen für eine Musikgruppe und der TV-Show "Benissimo" des Schweizer Fernsehen SF DRS..



Nat Huor
Nat Huor erhielt seine Tanzausbildung an der ZTTS in Zürich, New York und London. Neben einem festen Engagement am Theater St. Gallen unter der Leitung von Philip Egli, Gastauftritten am Theater in Augsburg , tanzte er in verschied-enen TV-Produktionen, u.a. für „No Angels“ im „The Dome“, bei Benissimo (SF DRS), in verschied-enen Musicals / Videos und bei „Culture Shock Switzerland“. Er wird uns mit zwei mitreißenden Workshops begeistern!



Nina Patricia Hänel
Nina Patricia Hänel studierte Bühnentanz an der Palucca Schule in Dresden, war an den Theatern in Radebeul, Hildesheim und Osnabrück als Tänzerin engagiert und arbeitet seit 2004 freischaffend.

Sie arbeitete mit internationalen Choreographen wie Gregor Zöllig, Anouk van Dijk, Marco Santi, In-Jung Jun, Carlos Matos, Carlos Cortizo, Guy Weizman und Roni Haver und anderen zusammen.

Sie erhielt mehrere Auszeichnungen, u.a. "Palucca-Stipendium; Einladung zum dancelink2005 D/CH durch das Land NRW/ tanzhaus nrw, Düsseldorf; Auszeichnung zur "Künstlerin der Spielzeit 03/04" durch die Städt. Bühnen Osnabrück.

Neben ihrer Bühnentätigkeit unterrichtet sie regelmäßig und gibt Workshops.



Patricia Rincon
Patricia Rincon aus San Diego gründete 1982 das Pat Rincon Dance Collective. Neben ihrer langjährigen Unterichtstätigkeit an der UCSD und anderen Universitäten und Einrichtungen unterrichtet und tourt sie seit Jahrzehnten durch die USA, Mexiko und Europa. Ihre Choreographien wurden mit diversen Auszeichnungen gewürdigt und sie erhielt einen "Tommy Award of Distinction" für ihr langjähriges Engagement in der Tanzszene.



Robin Lee Smith
Robin Lee Smith ließ sich nach seiner Ausbildung für Schauspiel und Physical Theatre in Südengland am Laban Centre London in Modern Dance und Ballett ausbilden. 2001 tourte er mit der «Transitions Dance Company London» durch England und Europa. Zur Zeit ist er Dozent an der Zürich Tanz Theater Schule.



Sabrina Steele
Sabrina Steele studierte an der "University of Southern California" und erhielt dort ihren Bachelor in Theater und Schauspiel. Sie arbeitete als Tänzerin bei den Universal Studios in Osaka/Japan und als Entertainerin bei "Princess Cruises". Sie ist American Lindy Hop Cabaret Champion 2001 und unterrichtet in den renommiertesten Tanzschule in Los Angeles Salsa, Ballromm Dance und Lindy Hop. Sie wird uns mit ihrem Temperament so richtig einheizen!



Verena
Verena Thoma schloss ihr 4-jähriges Tanzstudium zur staatlich diplomierten Bühnentanzpädagogin 2006 an der Tanzakademie der ArtEZ Kunsthochschule in Arnhem/Niederlande ab. Sie ist ausgebildet in Ballett, Modern Dance, Zeitgenössischem Tanz, Jazz Dance, Tanzimprovisation und Komposition sowie in allgemeiner tänzerischer Gestaltung und kulturellem und artistischem Training. Sie ließ sich gleichzeitig am Conservatorium Arnhem in klassischem und Musical-Gesang ausbilden und absolvierte Weiterbildungen in Tanz, Gesang und Schauspiel, u.a. in New York und Dresden. Sie arbeitete als Musiktheater- und Musicaldarstellerin in der Türkei, in der Schweiz und in Deutschland, z.B. im Musical "Cabaret" an der Württembergischen Landesbühne Esslingen und am Stadttheater Winterthur in "Gelbe Zitronen ­ ein Leben auf Facebook". Paraallel zu ihren Bühnentätigkeiten ist sie seit 12 Jahren in Konstanz und der Ostschweiz als Tanzädagogin tätig. Verenas Art und Unterrichtsstil sind mitreissend und motivierend, sorgen immer für eine Menge Spass und machen jede Stunde zu einem Erlebnis!



Natalie Wagner
Natalie Wagner, aufgewachsen in Zürich, ist Tänzerin, Choreografin und Lehrerin. Ausbildung in der Schweizerischen Ballettberufsschule in Zürich. Danach folgten zahlreiche Aus- und Weiterbildungen in Los Angeles, New York, Chicago, Rom und Paris. Für Produktionen mit dem Stadttheater Biel/ Solothurn, diverse Musicals und Firmenanlässe ist sie als Choreographin und/oder mit ihrer Company, naway dance company, engagiert. Sie unterrichtet an der Zürich-Tanz-Theater-Schule und erteilt Profitraining in anderen Einrichtungen.

Contemporary-Jazz ist Natalies Tanzstil. Mit ihrer klassischen Basis vermischt sie Modern-, Jazz und Hip Hoptechniken. Durch fliessende Übergänge von schnellen harten zu lyrisch weichen Bewegungsformen verschmilzt sie die Musik mit dem Tanz und lässt die Melodie visuell erscheinen.

  Czerner Dance Academy
  Kreuzlinger Straße 54 · 78462 Konstanz
  Tel. 07531 - 99 11 44 · info@czerner-dance.com